Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

00-80249200-1614610336.jpeg

Brot verwenden statt verschwenden

04.07.2022 06:19
Brot verwenden statt verschwenden

Brot verwenden statt verschwenden

Mehr als die Hälfte der vermeidbaren Lebensmittelabfälle in Österreich gehen auf das Konto von Privathaushalten. Das entspricht einer Gesamtmenge von über 520.000 Tonnen bzw. 133 kg pro Haushalt und Jahr. In Geld ausgedrückt sind das bis zu 800 Euro, die unnötig verschwendet werden. Ungefähr so viel geben Haushalte innerhalb von zwei Monaten im Durchschnitt für Getränke und Lebensmittel aus.

Doch nicht alle Lebensmittel werden gleichermaßen entsorgt. An erster Stelle der am häufigsten weggeworfenen Lebensmittel stehen Brot und Gebäck, dicht gefolgt von Obst und Gemüse sowie Milch und Milchprodukten.

Deshalb möchten wir in diesem Beitrag unser Augenmerk darauf richten, wie man Brot rechtzeitig verwendet statt verschwendet.

Viele Gedanken und Anregungen dazu hören Sie in der aktuellen Folge unseres Brot-Podcasts mit Larissa Gaube und Paneologin Eva-Maria Lipp.

Richtige Lagerung von Brot und Gebäck

Wichtig für die Aufbewahrung von Brot und Gebäck ist, dass die Luft gut zirkulieren kann, damit sich kein Schimmel bildet. Dafür eignen sich Behältnisse aus Holz bzw. Metall-, Keramik-, Steinzeug-, Ton- oder Kunststoffgefäße mit entsprechender Luftzufuhr.

In einer Holzdose bleibt die Kruste länger knusprig, das Brot trocknet aber auch leichter aus. Die Lagerung im Ton- oder Keramiktopf erhält die Saftigkeit im Brotinneren, während die Oberfläche eher weich wird. Auch in einem Leinensackerl fühlen sich Brot und Gebäck für kurze Zeit wohl.

Wer angeschnittenes Brot mit der Schnittfläche nach unten aufbewahrt, vermeidet das Trockenwerden an dieser Stelle.

Empfehlenswert ist das Brotgefäß regelmäßig (mit Essigwasser) zu reinigen, um zu verhindern, dass Krümel die Schimmelbildung beschleunigen.

Passend zum Thema gibt es heute auch einen Brot-Auflauf als Rezepttipp.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

DI 04

Fermentieren von Gemüse

04.10.2022

Natürliche Probiotika selbst herstellen.

Mehr erfahren
DO 06

Eingekocht

06.10.2022

Sommergenüsse im Glas für den Winter konservieren.

Mehr erfahren
FR 07

Schnelle leichte Küche im Alltag

07.10.2022

Frisch kochen ohne großen Zeitaufwand.

Mehr erfahren
FR 14

Kochkurs für Männer

14.10.2022

Exklusiver Männerkochkurs für Anfänger und begeisterte Hobbyköche.

Mehr erfahren