Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

0-30482800-1544796186.jpeg

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Kanälen in den Sozialen Medien. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für den Verein LAD. Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Der Verein LAD hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Verein LAD
Hamerlinggasse 3
8010 Graz
Österreich

Tel.: +43 (0) 316 / 80 50 - 12 92
E-Mail: blk [at] lk-stmk.at
Website: www.gscheitessen.atwww.seminarbaeuerinnen.comwww.seminarbaeuerinnen-stmk.atwww.frischekochschule.at

3. Cookies

Die Internetseiten des Verein LAD verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann der Verein LAD den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite des Vereins LAD erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den Verein LAD daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite und über Facebook

Diese Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit mit uns über Facebook in Kontakt zu treten. Dies kann beispielsweise durch das Senden von Nachrichten oder das Hinterlassen von Kommentaren oder Beiträgen erfolgen. Um Ihre Anfrage beantworten zu können, verarbeiten wir Ihren Benutzernamen sowie die von Ihnen in Ihrer Anfrage zur Verfügung gestellten Informationen zu Ihrem Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in jenem Umfang, der für die Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Abhängig vom Inhalt Ihrer Anfrage dient die Verarbeitung der Vornahme (vor-)vertraglicher Maßnahmen (auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder unserem berechtigten Interesse (auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) unsere Interessenten, Kunden und Mitglieder bestmöglich zu betreuen.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Rechte der betroffenen Person

  • a) Recht auf Bestätigung

  • b) Recht auf Auskunft

  • c) Recht auf Berichtigung

  • d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

  • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

  • g) Recht auf Widerspruch

  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die Beziehung zu Google basiert auf der Privacy-Shield-Zertifizierung.Einzusehen unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI. Zusätzlich haben wir mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weiters können Sie die Erfassung Ihres Seitenbesuchs durch den Einsatz spezieller Cookies verhindern. Diesen sogenannten Opt-out-Prozess können sie durch einen Klick auf den nachfolgenden Button veranlassen. Außerdem können Sie die Erfassung durch Google Analytics jederzeit durch Klick auf "Opt-in" wieder erlauben.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

10. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

11. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

12. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn wir mit ihr einen Vertrag abschließen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

13. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Der Verein LAD verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

14. Abhaltung von Gewinnspielen 

Sie haben auf unserer/n Fanpage/s regelmäßig die Möglichkeit, an Gewinnspielen teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können ist eine Handlung Ihrerseits (z.B. das Hinterlassen eines Kommentars unter einem Beitrag, das Teilen eines Beitrags oder das Übermitteln einer Nachricht) erforderlich. Zur Feststellung des Gewinners ist es notwendig, Informationen über die von Ihnen gesetzte Handlung (darunter fallen z.B. Ihr Benutzername oder der Inhalt eines Kommentars) zu verarbeiten. Sobald der Gewinner per Zufallsverfahren ermittelt wurde, wird dieser auf der Fanpage bzw. auf unserer Webseite bekanntgegeben, nehmen wir mit diesem Kontakt auf und bitten wir diesen um die für die Zusendung des jeweiligen Gewinns erforderlichen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Diese werden nur im für die Zustellung notwendigen Ausmaß verarbeitet und weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Gewinnspielabwicklung erfolgt zur Erfüllung unserer Pflichten aus dem Angebot des Gewinnspiels (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Die Veröffentlichung des Gewinners erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) an der Dokumentation und Bewerbung unserer Gewinnspiele. 

15. Übertragung der Daten in interne Datenbanken 

Soweit dies für den Zweck der Verarbeitung erforderlich (z.B. zur Abwicklung Ihres Anliegens oder des Gewinnspiels) erforderlich oder zur Vereinheitlichung und Vereinfachung unserer Tätigkeiten zweckmäßig ist, übertragen wir die auf den Sozialen Netzwerken erhobenen Daten in unsere internen Datenbanken. Soweit die Weiterverarbeitung zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt diese auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Darüber hinausgehende Verarbeitungen erfolgen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) an einer effizienten, zentralisierten und vereinheitlichen Abwicklung unserer geschäftlichen Tätigkeiten. 

16. Weitergabe Ihrer Daten 

Um Ihnen unser komplettes Serviceangebot anbieten zu können, werden wir teilweise von externen Dienstleistern (z.B. IT-Dienstleister, Geschäftspartner etc.) unterstützt. Wir geben Ihre Daten dabei stets nur im erforderlichen Umfang weiter. Außerdem kann es sein, dass wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Behörden, Gerichte oder andere öffentliche Stellen verpflichtet sind. 

Wenn wir Daten an Dritte weitergeben vergewissern wir uns stets, dass sämtliche uns betreffende datenschutzrechtliche Bestimmungen eingehalten werden. Sofern erforderlich schließen wir mit dem herangezogenen externen Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag ab. Damit ist sichergestellt, dass der Dienstleister die Daten stets nur zum vereinbarten Zweck verwendet. 

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass auf Sozialen Netzwerken erhobene Daten auch durch den Anbieter des Sozialen Netzwerkes verarbeitet werden können und sich auf deren Servern befinden. Nähere Informationen darüber welche Daten der fragliche Anbieter in welchem Umfang verarbeitet, entnehmen Sie bitte den unter Punkt 3. verlinkten Datenschutzinformationen. 

17. Aufbewahrungsdauer 

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie es zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung, aufgrund rechtlicher Verpflichtungen oder zur Abwehr eventueller Haftungsansprüche notwendig ist. Auf die festgelegten Löschfristen [der genutzten Sozialen Medien/des genutzten Sozialen Netzwerkes] haben wir keinen Einfluss. Informationen dazu finden Sie in den unter 3. verlinkten Datenschutzerklärung des jeweiligen Sozialen Netzwerks; diesbezügliche Rückfragen richten Sie bitte direkt an den Anbieter des Sozialen Netzwerkes. 

18. Weitere Informationen zu den genutzten Sozialen Medien

Wir, der Verein LAD, nutzen Soziale Medien, um mit unseren Kunden, Mitgliedern und Interessenten in Kontakt zu treten, Ihnen aktuelle Informationen über unsere Organisation zur Verfügung zu stellen und unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Im Zuge der Nutzung dieser Sozialen Medien werden durch uns und den Betreiber des Sozialen Netzwerkes personenbezogene Daten über die Besucher unserer Fanpages verarbeitet. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten daher stets vertraulich und unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO, des DSG und des TKG. 

a. Facebook 

Bei jedem Besuch einer Facebook Seite werden durch Facebook Cookies gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Seitenbesuchers gespeichert werden und dazu dienen das Verhalten der Facebook Nutzer zu analysieren. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie auf Facebook angemeldet sind oder nicht. Facebook benutzt diese Cookies einerseits zu Werbezwecken und andererseits zur Erstellung von Statistiken. Diese Statistiken stellt Facebook dem Seitenbetreiber in der Funktion Facebook Insights in anonymisierter Form zur Verfügung. 

Wir verarbeiten diese Statistiken, um unser Angebot für [Interessenten, Kunden und Mitglieder] noch interessanter zu gestalten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) unseren [Interessenten, Kunden und Mitgliedern] einen ansprechenden Onlineauftritt und interessante Beiträge bieten zu können und durch zielgerichtete Werbemaßnahmen zum Erfolg [unserer Organisation/unseres Unternehmens] beizutragen. 

Informationen zu den im Rahmen der Funktion Facebook-Insights verarbeiteten Daten erhalten Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Informationen über die Verwendung von Cookies durch Facebook können Sie in der Facebook-Cookie-Richtlinie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ nachlesen. Allgemeine Informationen darüber, wie und welche Daten Facebook verarbeitet, wenn Sie Facebook Produkte – wie z.B. unsere Fanpage – nutzen, erhalten Sie in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/update. Fragen zur Datenrichtlinie können über das Formular unter folgendem Link an Facebook gerichtet werden: https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Facebook Nutzung ist die Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte und bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte direkt an Facebook. Die Kontaktierung des Datenschutzbeauftragten der Facebook Ireland Ltd ist über folgendes Formular möglich: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

In seiner Entscheidung vom 05. Juni 2018 (Aktenzahl: C-210/16) sprach der EuGH aus, dass der Betreiber einer Fanpage gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung verantwortlich sei. Aus dieser gemeinsamen Verantwortlichkeit ergibt sich die Verpflichtung zum Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art 26 DSGVO, die die Eckpunkte der gemeinsamen Verarbeitung und die Aufteilung der Wahrnehmung der Pflichten des Verantwortlichen regelt. Im zwischen Facebook und uns als Seitenbetreiber abgeschlossenen Page Controller Addendum (abrufbar unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) wurde zwischen uns und Facebook vereinbart, dass Facebook die Pflichten des Verantwortlichen, insbesondere hinsichtlich der Abwicklung von Betroffenenanfragen, soweit möglich übernimmt. Wir sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Anfragen (soweit diese die Verarbeitung von Insights Daten betrifft) unverzüglich an Facebook weiterzuleiten. Wir bitten Sie daher, sich auch diesbezüglich primär an Facebook zu wenden. 

b. YouTube

Der Dienst auf de.youtube.com wird bereitgestellt von:

YouTube LLC 901 Cherry Ave.
San Bruno, CA
94066 USA
Telefon: +1 650-253-0000
Fax: +1 650-253-0001
E-Mail: support-de@google.com

Vertreten durch: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, vertreten durch Sundar Pichai (Chief Executive Officer).

YouTube LLC ist eine nach dem Recht des Staates Delaware, USA gegründete und registrierte Gesellschaft. Registernummer: 4248149, Secretary of State, State of Delaware. YouTube ist eine Videoplattform, auf der die Nutzer Videos einstellen und öffentlich zugänglich machen können.

Zustellungsbevollmächtigt für die YouTube LLC im Sinne von § 5 Abs. 1 NetzDG:

Google Germany GmbH
- Rechtsabteilung -
ABC-Straße 19
20354 Hamburg
Deutschland
Die Datenschutzerklärung ist unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de abrufbar.

19. Datenschutzbestimmungen betreffend Fotos und Videoaufnahmen im Rahmen von Veranstaltungen 

a. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet? 

Im Rahmen von Veranstaltungen verarbeiten wir Fotos und Videoaufnahmen sowie Audiodateien.

b. Zu welchem Zweck werden personenbezogene Daten verarbeitet? 

Während Veranstaltungen des Verein LAD werden Fotos- und/oder Videoaufnahmen inkl. Audioaufnahmen angefertigt, sowie im rechtlich zulässigen Rahmen (z.B. des § 78 UrhG) verwendet und auf der Internetseite, in den Sozialen-Medien und Internetportalen (facebook, youtube) sowie in Printmedien (z.B. Landwirtschaftliche Mitteilungen, Broschüren) zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten verwendet, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen zu erhöhen. 

c. Auf welcher Rechtsgrundlage werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6. Abs.1 lit.f DSGVO sowie § 12,13 DSG –Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verein LAD als Verantwortlicher, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Auf die Anfertigung und Verwendung von Fotos und Videoaufnahmen sowie Audiodaten wurde im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen. Das Dokumentationsinteresse ist als zumindest gleichwertig dem Schutz der betroffenen Person einzustufen. 

d. Werden diese Daten gänzlich oder zum Teil an andere Personen/Einrichtungen übermittelt? 

Die Landwirtschaftskammer Steiermark, die im Rahmen der Abwicklung der Tätigkeiten die Daten notwendigerweise erhalten müssen (z.B. EDV, Referat BLK, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing), Auftragnehmer und Auftragsverarbeiter, die bei der Verarbeitung (Anfertigung sowie Veröffentlichung) tätig sind. 

Die Fotos und Videoaufnahmen samt Audiodateien werden im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und in Sozialen Medien und Internetportalen (z.B. facebook, youtube) sowie in Printmedien (z.B. Landwirtschaftliche Mitteilungen) veröffentlicht. 

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

FR 10

Cookinar: Das perfekte Weihnachtsmenü - genussvoll und heimisch

10.12.2021

In diesem Webinar bekommen Sie Ideen und Tipps für ein perfektes  Weihnachtsmenü mit heimischen Zutaten. Für einen entspannten stressfreien Weihanchtsabend ist Vorbereitung alles.

Mehr erfahren
SA 11

Cookinar: Weihnachtsbäckerei - luftige Makronen, Busserl und Bögen

11.12.2021

Backen Sie gemeinsam mit uns luftig-leichte Makronen, Busserl und Ringerl für Ihren pefekten Keksteller.

Mehr erfahren
DI 14

Das perfekte Weihnachtsmenü

14.12.2021

Kochseminar für ein stressfreies Festtagsmenü zu Weihnachten 

Mehr erfahren
DO 13

Grundkochschule - Schritt für Schritt in die Kunst des Kochens

13.01.2022

Die wichtisten Kochtechniken in fünf Seminaren kennen lernen. 

Mehr erfahren