Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-74216900-1552576424.jpeg

Rindsbällchen in Erdäpfelkruste mit Frühkraut

ca. 60min
Rindsbällchen in Erdäpfelkruste mit Frühkraut

Zutaten

Erdäpfelteig:
440 g gekochte Erdäpfel, 120 g Weizenmehl, 100 g Weizenvollkornmehl, 100 g Topfen 20 % fein passiert, 30 g weiche Butter, 1 Ei, Salz, Muskat, Mehl zum Ausarbeiten

Fülle:
250 g Faschiertes vom Rind, 1 kl. Ei, 1 kl. Zwiebel, 1 EL Öl, Majoran, Knoblauch, Thymian, Salz, Pfeffer, grüne Petersilie

Semmelbrösel zum Wälzen, Öl zum Backen

Frühkraut:
1 kleiner Krautkopf, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Öl, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer, Liebstöckel, gemahlener Kümmel, Zitronensaft, grüne Petersilie

Zubereitung

Gekochte Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel drücken. Mit den anderen Zutaten des Erdäpfelteiges vermengen und kurz durchkneten. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Rolle formen. Mit einer Teigkarte 16 Stücke einteilen.
Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch fein hacken und anrösten. Kurz abkühlen lassen und mit den Gewürzen und dem Ei zum Faschierten geben. Gut durchkneten und 16 Bällchen formen.
Die Fleischbällchen mit dem Kartoffelteig umhüllen und in den Bröseln wälzen. Anschließend in heißem Öl langsam backen.

Für das Frühkraut Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl anbraten und mit Zucker karamellisieren. Das Kraut fein schneiden, dazugeben und mitrösten, würzen und zugedeckt dünsten lassen.

Die knusprigen Bällchen auf dem Frühkraut anrichten und servieren.

Guten Appetit wünscht Dagmar Engel!

Rezept aus der Reihe kochen@home im Rahmen der Online-Regionalitätswoche.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

Keine Termine gefunden.