Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-74216900-1552576424.jpeg

Erdbeertörtchen

ca. 60min
Erdbeertörtchen

Zutaten

Kuchenboden:

5 Eier, 125 ml Wasser, 125 ml Öl, 250 g Zucker, 250 g Mehl, 1 Pkg. Vanillezucker, ½ Pkg. Backpulver

Creme:

500 ml Schlagobers, 250 g Topfen, Prise Salz, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 unbehandelte Zitrone, 4 Blatt Gelatine

Dekoration:

Erdbeeren, Melisse oder Minze

Zubereitung

Eier trennen und Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Dotter mit Zucker, Vanillezucker, Wasser und Öl dick schaumig aufschlagen. Dann Mehl und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Eischnee locker unterheben. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers aufschlagen. Topfen mit etwas Abrieb von der Zitronenschale, Vanillezucker und einer Prise Salz verrühren. Gelatine fest ausdrücken und in einem kleinen Topf bei mäßiger Hitze in wenig Wasser auflösen. Aufgelöste Gelatine unter die Topfenmasse rühren und zum Schluss Schlagobers unterziehen. Creme im Kühlschrank eine Stunde stocken lassen.

Aus dem Kuchen kleine, runde Scheiben ausstechen. Überkühlte Creme in einen Dresssiersack mit Sterntülle füllen und Rosetten auf die Kuchenscheiben dressieren. Mit Erdbeeren und Melisse- oder Minzblättern verzieren.

Wissenswertes über Erdbeeren

Wussten Sie, dass die Erdbeere eigentlich gar keine Beere ist? Trotz ihres Namens zählen Erdbeeren botanisch nämlich zu den Sammelnussfrüchten. Die eigentlichen Früchte der Erdbeeren sind Nüsschen – die kleinen, braunen Samen an der Außenhaut. Was wir als saftige Frucht essen, ist die fleischig ausgewachsene Blütenachse der Erdbeerpflanze.

Derzeit gibt es mehr als 1000 verschiedene Erdbeersorten. Allergrößter Beliebtheit erfreut sich in unseren Breiten die Sorte Elsanta. Dank ihrer kräftigen Süße und ihrer guten Haltbarkeit eignet sie sich besonders gut für die süße Küche.

Am besten schmecken Erdbeeren zur Hauptsaison von Mitte Mai bis Mitte Juli. Wer sie nicht direkt vom Beet nascht, sollte bei Einkauf und Lagerung einiges beachten. Erdbeeren reifen nicht nach, daher ist es wichtig besonders reife Früchte zu kaufen. Am besten verlässt man sich dabei auf die Nase – reife Früchte duften intensiv. Die Erdbeeren sollten weiters unversehrt sein und keine Druckstellen haben. Grüne Kelchblätter sind ein Hinweis auf Frische.

Ungewaschene Erdbeeren halten im Kühlschrank ein bis zwei Tage. Wäscht man sie, sollte man sie am besten sofort verzehren.

Bei nur 37 kcal pro 100 g liefern Erdbeeren eine geballte Ladung an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Bezüglich ihres Vitamin C-Gehaltes können sie leicht mit der Zitrone konkurrieren. Die Samen sind besonders reich an Eisen. Der hohe Gehalt an Folsäure ist wichtig für die Zellneubildung und –teilung. Die enthaltenen Polyphenole (sek. Pflanzenstoffe) schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, töten Krankheitskeime ab und wirken entzündungshemmend.

Die Erdbeere zählt somit nicht nur zu den köstlichsten Früchten aus heimischem Anbau, sonders auch zu den gesündesten und ist das optimale Lebensmittel für eine perfekte Bikinifigur.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

MI 09

Webinar: Weihnachtsbäckerei - Spritzgebäck

09.12.2020

Backen Sie gemeinsam mit Keksprofi Johanna Aust Spritzgebäckvariationen. Lernen Sie verschiedenen Möglichkeiten an Zutaten, Füllungen und Glasuren kennen.Sie können alle Schritte live miterleben und bekommen noch wertvolle Tipps für das perfekte Ergebnis!

Mehr erfahren
MO 14

Webinar: Kulinarische Mitbringsel – wertvolle Weihnachtsgeschenke mit heimischen Zutaten

14.12.2020

Seminarbäuerin Eva-Maria Krenn zeigt Ihnen beim kochen@home Webinar die besten Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel zum Selbermachen – aus heimische Zutaten, liebevoll zubereitet und nachhaltig verpackt! 

Mehr erfahren
FR 18

Webinar: Das perfekte Weihnachtsmenü - genussvoll und heimisch

18.12.2020

In diesem Webinar bekommen Sie Ideen und Tipps für ein perfektes  Weihnachtsmenü mit heimischen Zutaten. Für einen entspannden stressfreien Weihanchtsabend ist Vorbereitung alles.

Mehr erfahren