Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

0-89529200-1616513719.jpeg

Erdäpfelstrudel rustikal

ca. 1,5h
Erdäpfelstrudel rustikal

Zutaten

Strudelteig:

200 g glattes Weizenmehl, Salz, 1 EL Essig, 2 EL Öl, lauwarmes Wasser, 1 Ei (nur bei gekochten Strudeln)

Fülle:

1 kg mehlig kochende Erdäpfel, 200 g gute Grammeln, 3 Eier, 100 g Grieß, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Butter zum Bestreichen

Zubereitung

Alle Zutaten für den Strudelteig vorbereiten und in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handmixer mit Knethacken einen mittfesten Teig kneten. Diesen mit etwas auf der Arbeitsfläche sehr glatt kneten. Teig dünn mit Öl bestreichen und zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde rasten lassen.

Für die Fülle die Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Überkühlen lassen und danach die Eier, den Grieß und die Grammeln zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren.

Teig auf ein bemehltes Tuch legen (Strudeltuch), mit Mehl bestäuben und mit einem Nudelwalker gleichmäßig ausrollen. Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen. Nun den Teig mit dem Handrücken hauchdünn und gleichmäßig ausziehen, immer rundherum nach außen.

Erdäpfelfülle auf das untere Drittel der Teigfläche auftragen. Dicke Ränder wegschneiden und Teig seitlich einschlagen. Durch Anheben des Tuches den Strudel einrollen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech legen und mit Butter bestreichen. Bei 160°C ca. 45 Minuten backen.

Mit herzhaftem Salat der Saison und einer kalten Kräuterrahmsoße servieren.

Tipp: Die Erdäpfelfülle kann auch mit Speck oder zusätzlich buntem Gemüse der Saison zubereitet werden. Auch eine warme Tomatensoße harmoniert sehr gut mit diesem Gericht.

Rezept von Seminarbäuerin Doris Wartbichler aus der ORF-Reihe "Klassiker der heimischen Lebensmittel - echt traditionell und stilvoll modern".

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

DI 04

Fermentieren von Gemüse

04.10.2022

Natürliche Probiotika selbst herstellen.

Mehr erfahren
DO 06

Eingekocht

06.10.2022

Sommergenüsse im Glas für den Winter konservieren.

Mehr erfahren
FR 07

Schnelle leichte Küche im Alltag

07.10.2022

Frisch kochen ohne großen Zeitaufwand.

Mehr erfahren
FR 14

Kochkurs für Männer

14.10.2022

Exklusiver Männerkochkurs für Anfänger und begeisterte Hobbyköche.

Mehr erfahren