Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-74216900-1552576424.jpeg

Gierschravioli

40 - 45min
Gierschravioli

Zutaten

Teig:

250 g Mehl, 2 Eier, 1 EL warmes Wasser, 1 TL Rapsöl, ½ TL Salz

Fülle:

150 g Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 50 g Butter, 200 g Giersch, 100 g Schafkäse, 1 Ei zum Bestreichen, Butter zum Schwenken

Zubereitung

Mehl, Eier, Wasser, Öl und Salz zu einem Nudelteig verkneten, den Teig zugedeckt 30 Minuten rasten lassen. Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch schalen, fein schneiden und in Butter leicht anschwitzen, den gewaschenen, gehackten Giersch kurz mitdunsten, salzen, auskühlen lassen und mit zerbröseltem Schafkäse mischen. Für die Ravioli den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen, den ausgerollten Teig halbieren.

Auf einer Teighälfte im Abstand von 4–5 cm kleine Häufchen von der Fülle verteilen. Den Teig zwischen den Fülle-Häufchen mit verquirltem Ei bestreichen, die zweite Teighälfte darauflegen. Den Teig mit dem Handrücken zwischen den Fülle- Häufchen fest zusammendrucken und dann mit einem Teigrad Vierecke ausradeln. Die Ravioli in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie an die Oberflache steigen, mit kaltem Wasser abschrecken und in heiser Butter schwenken.

Tipp: Rezept aus dem Kochbuch „Frisch aufgetischt! Die besten Rezepte der steirischen Seminarbäuerinnen“ Zu unseren Broschüren

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

Keine Termine gefunden.