0-89529200-1616513719.jpeg

Spinatrolle mit gebeizter Lachsforelle

ca. 40min (ohne Kühlzeit)
Spinatrolle mit gebeizter Lachsforelle Grammelhofer

Zutaten

2 Eier, 250 g passierter Spinat, 200 g Gouda, 200 g Topfen, 1 TL geriebener Kren, Salz, Pfeffer, 200 g gebeizte Lachsforelle (in dünne Scheiben geschnitten)

Zubereitung

Den Spinat und mit den Eiern verrühren, geriebenen Gouda unterheben. Die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und bei 200°C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Nach dem Backen das Backpapier von der Teigplatte ziehen und diese auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Topfen glattrühren und mit Kren, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die überkühlte Teigplatte mit dem pikanten Topfen bestreichen und mit dem Fisch belegen. Die Teigplatte eng zusammenrollen, in Frischhaltefolie packen und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern (mindestens 3 Stunden).

Zum Servieren die Rolle in Scheiben schneiden und zum Beispiel auf Salat oder einer Scheibe Baguette anrichten.

Tipp: Die Fischrollen sind sehr gut vorzubereiten und ein Blickfang für jedes Buffet.

Fischvarianten: Alternativ zur Lachsforelle eignet sich gebeizter Saibling. Liebhaber von geräuchertem Fisch können auch kalt geräucherte Forelle verwenden.

Gutes Gelingen wünscht Seminarbäuerin Christina Grammelhofer!

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

SA 24

Von Kopf bis Schwanz

24.02.2024

Verarbeitung eines halben Bio-Schweins für den Hausgebrauch.

Mehr erfahren
SA 24

Kulturpilze für Genießer

24.02.2024

Seminar über Pilze und ihre Zubereitung 

Mehr erfahren
MO 26

Kulturpilze für Genießer

26.02.2024

Seminar über Pilze und ihre Zubereitung 

Mehr erfahren
DI 27

Brot.Back.Genuss

27.02.2024

Brotbacken ist leicht und macht freude.

Mehr erfahren