Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-74216900-1552576424.jpeg

Marillensorbet

ca. 15min
Marillensorbet

Zutaten

700 g Marillen, 300 g Zucker, 150 ml Wasser, 250 ml Weißwein, 1 Zitrone, 1 Eiklar

Zubereitung

Marillen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Auf einer Platte oder einem Backblech verteilen und 12 Stunden tiefkühlen.

Die Hälfte der Marillenstücke in einen starken Mixer (Food Processor, Smoothie Maker, Thermomix, etc.) geben und kurz mixen, bis die Marillen nur mehr kleine Krümel sind.

Dann Zucker, Wasser, Zitronensaft, Wein und Eiklar zufügen und erneut mixen, bis ein feines Püree entsteht.

Die restlichen Marillenstücke dazugeben und weitermixen, bis es wie gefrorenes Püree aussieht.

Das Sorbet kann nun sofort angerichtet werden. Lässt man es 20 Minuten tiefkühlen, können mit dem Eisportionierer auch Kugeln geformt werden.

Guten Appetit wünscht Grete Auer!

Rezept aus der Reihe kochen@home im Rahmen der Online-Regionalitätswoche.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

MO 28

Webinar: Herbstliche Genüsse aus Äpfel

28.09.2020

Beim ersten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um den Apfel.

Mehr erfahren
DI 29

Webinar: Topfentraum zur Herbstzeit

29.09.2020

Beim zweiten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um Topfen.

Mehr erfahren
MI 30

Webinar: Herzhaftes Brot zur Erntedankzeit

30.09.2020

Beim dritten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um Brot und Gebäck.

Mehr erfahren
DO 01

Webinar: Gemüsevielfalt im Herbst fermentieren

01.10.2020

Beim vierten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles ums Fermentieren.

Mehr erfahren