Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

0-89529200-1616513719.jpeg

Allerheiligenstriezel

ca. 1,5h
Allerheiligenstriezel

Zutaten

Für zwei Striezel:

1 kg Weizenmehl Type 480 oder 700, 1 Würfel Germ, ½ l Milch lauwarm, 1 Ei, schwach 1/8 l Öl, 80 g Zucker, 20 g Salz, ev. Rum und Vanillezucker

Milch zum Bestreichen, Hagelzucker oder Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

Germ in der lauwarmen Milch auflösen und anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, ca. 20 Minuten rasten lassen. Den Teig halbieren und dann jede Hälfte in beliebig viele Teile teilen, diese rund schleifen und kurz entspannen lassen.

Nun die Teigkugeln zu Strängen formen, die in der Mitte etwas dicker sind, diese mit Roggenmehl besieben und an einem Ende alle Stränge mit einem Gewicht beschweren. Zum Flechten die Stränge ungleich aufteilen – das heißt bei sechs Strängen links 2 und rechts 4; hat man 5 Stränge teilt man in 2 und 3. Jetzt nimmt man auf der Seite mit der größeren Stranganzahl also rechts die beiden äußeren und legt sie auf der gegenüberliegenden Seite, ohne zu kreuzen einen links außen und einen links innen ab. Nun nimmt man auf der Linken Seite die beiden äußeren Stränge und legt sie wiederum rechts außen und innen ab. So weiter verfahren, bis der Striezel fertig geflochten ist.

Wenn man während des Flechtens die Stränge leicht anzieht, wird der Striezel noch schöner. Den Striezel auf ein Blech setzen, und etwa 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit das Rohr auf 170 °C Heißluft vorheizen, den Striezel mit lauwarmer Milch bestreichen, mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen und ins Rohr schieben.

Nach 30 Minuten die Hitze ev. etwas reduzieren und noch ca. 15 Minuten fertig backen.

Nach dem Backen den Striezel mit Zuckermilch bestreichen damit er schön glänzt.

Rezept von Seminarbäuerin Barbara Zenz aus Wolfsberg

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

FR 10

Cookinar: Das perfekte Weihnachtsmenü - genussvoll und heimisch

10.12.2021

In diesem Webinar bekommen Sie Ideen und Tipps für ein perfektes  Weihnachtsmenü mit heimischen Zutaten. Für einen entspannten stressfreien Weihanchtsabend ist Vorbereitung alles.

Mehr erfahren
SA 11

Cookinar: Weihnachtsbäckerei - luftige Makronen, Busserl und Bögen

11.12.2021

Backen Sie gemeinsam mit uns luftig-leichte Makronen, Busserl und Ringerl für Ihren pefekten Keksteller.

Mehr erfahren
DI 14

Das perfekte Weihnachtsmenü

14.12.2021

Kochseminar für ein stressfreies Festtagsmenü zu Weihnachten 

Mehr erfahren
DO 13

Grundkochschule - Schritt für Schritt in die Kunst des Kochens

13.01.2022

Die wichtisten Kochtechniken in fünf Seminaren kennen lernen. 

Mehr erfahren