Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-62184500-1556017805.jpeg

Prämierung Krapfen

10.11.2020 11:59
Prämierung Krapfen

Landesprämierung Krapfen

Rechtzeitig zum Faschingsbeginn wurde die Krapfenkönigin 2020 gekürt

Eine Fachjury der Landwirtschaftskammer hat entschieden - die begnadete Bäuerin und Direktvermarkterin Sonja Wippel bäckt die besten Krapfen im Lande. Sie sind himmlisch flaumig, luftig und werden ausschließlich aus heimischen Zutaten gemacht. Die Liebe an der Backkunst ist förmlich zu schmecken. Die Siegerin verrät uns, was dahinter steckt: „Der Teig bekommt viel Zeit zum Aufgehen, die Früchte der Marmelade kommen aus meinem eigenen Garten.“ Wer diese köstlichen Krapfen probieren möchte, kann sie im Hofladen von Sonja Wippel im Hofladen in Premstätten auf Bestellung von  Montag bis Samstag abholen bzw.  kaufen.

Krapfen von Hand gemacht. Rechtzeitig zu Faschingsbeginn hat die Landwirtschaftskammer zum 3. Mal die besten Krapfen-Bäckerinnen des Landes gekürt. Diesem Landeswettbewerb stellten sich 10 Bäuerinnen, die sich traditionell seit vielen Jahren mit dem Backen dieses klassischen Faschingsgebäckes beschäftigen. „Sonja Wippel hat diesen landesweiten Qualitätswettbewerb für sich entschieden. Ihre Handwerkskunst, der harmonische und feine Geschmack sowie die flaumige Konsistenz am Gaumen überzeugten die 18-köpfige Fachjury. 6 Bäuerinnen können sich über eine Gold-Auszeichnung freuen“, gratuliert Vizepräsidentin Maria Pein.

Nur regionale Zutaten! Für die Teilnahme am Landeswettbewerb sind die entscheidenden Kriterien die 100-prozentige heimische Herkunft der wertgebenden Zutaten, insbesondere von Frischeiern, Butter und Milch. Mehl muss von regionalen Mühlen stammen. „Die regionalen Zutaten gepaart mit der erstklassigen Handwerkskunst der bäuerlichen Krapfen-Bäckerinnen sind ausschlaggebend für die außergewöhnliche Qualität der Krapfen vom Bauernhof “, unterstreicht Landesbäuerin Auguste Maier. Zählt man den gekauften Krapfen bis zu 31 Zutaten, so weiß man bei den selbstgebackenen Krapfen was man wirklich isst. Diese Industriekrapfen haben keine frischen Eier gesehen, sondern werden mit Eipulver hergestellt. Oder es finden sich Zutaten wie Carboxymethylcellulose als Verdickungsmittel oder Titanoxid als Farbstoff oder Caliumsobat als Konservierungsstoff in diesen Gebäcken. Wir kommen mit 11 Zutaten aus und es sind ganz natürlich schmeckende und wunderbare Krapfen.

Kunst des Krapfenbackens. Alle beim Landeswettbewerb eingereichten Krapfen sind handgemacht und nach einem Hausrezept zubereitet. „Das Geheimnis eines bildhübschen und luftig-flaumigen Krapfens ist die entsprechend lange Stehzeit vor dem Backen, weil nur so das gewünschte weiße Randerl entsteht“, hebt Verkostungschefin Eva Lipp hervor. Außerdem sind neben den besten, regionalen Zutaten die sorgfältige Teigbereitung bei Zimmertemperatur sowie ein gefühlvolles Kneten besonders wichtig. Schlussendlich ist die Fetttemperatur noch ausschlaggebend für einen bildhübschen Krapfen. Alles ist Handarbeit und auch dabei können wir uns den Regeln der Natur nicht verschließen.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

MI 09

Webinar: Weihnachtsbäckerei - Spritzgebäck

09.12.2020

Backen Sie gemeinsam mit Keksprofi Johanna Aust Spritzgebäckvariationen. Lernen Sie verschiedenen Möglichkeiten an Zutaten, Füllungen und Glasuren kennen.Sie können alle Schritte live miterleben und bekommen noch wertvolle Tipps für das perfekte Ergebnis!

Mehr erfahren
MO 14

Webinar: Kulinarische Mitbringsel – wertvolle Weihnachtsgeschenke mit heimischen Zutaten

14.12.2020

Seminarbäuerin Eva-Maria Krenn zeigt Ihnen beim kochen@home Webinar die besten Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel zum Selbermachen – aus heimische Zutaten, liebevoll zubereitet und nachhaltig verpackt! 

Mehr erfahren
FR 18

Webinar: Das perfekte Weihnachtsmenü - genussvoll und heimisch

18.12.2020

In diesem Webinar bekommen Sie Ideen und Tipps für ein perfektes  Weihnachtsmenü mit heimischen Zutaten. Für einen entspannden stressfreien Weihanchtsabend ist Vorbereitung alles.

Mehr erfahren