Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

0-62184500-1556017805.jpeg

Grill! Gemüse!

30.06.2022 12:43
Grill! Gemüse!

Grill! Gemüse!

Wenn es in den Gärten blüht und gedeiht, darf saisonales Gemüse auch beim Grillen nicht fehlen. Die Zeiten, in denen nur Steaks und Würstel auf dem Griller landen, sind längst überholt. Bunte Kreationen an gmiasigen Grillideen bereichern die heißen Öfen nicht nur geschmacklich, sondern auch aus gesundheitlicher Sicht.

Saisonale Vielfalt

Die Auswahl an Gemüse fürs Grillen ist vielfältig und orientiert sich optimaler Weise am Saisonkalender. Reif geerntetes Gemüse ist besonders aromatisch und bildet reichlich Inhaltsstoffe aus. Von fruchtigem Paprika, über knackigen Fenchel bis hin zu saftigen Pilzen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Auch wenn Champignons, Kräuterseitlinge und Co. strenggenommen gar kein Gemüse sind, lassen sie sich beim Grillen ähnlich zubereiten, weshalb sie in diesem Beitrag nicht fehlen dürfen.

Garzeiten im Blick

Wichtig für das Grillen von Gemüse ist, die unterschiedlichen Garpunkte der einzelnen Gemüsesorten zu beachten. Besonders harte Vertreter wie Karotten oder Kohlrabi vertragen vorab schon ein heißes Bad. Werden sie vorgekocht, geht es dann beim Grillen schneller. Zum Blanchieren eignen sich vor allem folgende Sorten: Brokkoli, Karfiol, Kohlsprossen, Fenchel, Zucchini, Süßkartoffeln, kleingeschnittener Kürbis und Lauch.

Kolben und Knollen

Mais und Erdäpfel sind beim Grillen eine willkommene Sättigungsbeilage. Da sie allerdings eine längere Garzeit haben, sollten auch sie vorgegart werden. Erdäpfel dafür in einem Topf mit Wasser bissfest garen, danach halbieren und auf dem Grill knusprig braten. Mais ca. 20 Minuten vorkochen, dann ist er bereit für den Grill, wo er nochmals ca. 10-15 Minuten benötigt.

Kunterbunter Gemüsemix

Durch Kleinschneiden von Gemüse lässt sich ein bunter Mix erzeugen, der schneller durch ist. Hierfür braucht man aber geeignete Gefäße wie z. B. Grillpfannen aus Edelstahl, damit das Gemüse nicht in der Glut landet. Eine gute Variante sind auch Spieße, auf denen die einzelnen Gemüsesorten kunterbunt zusammengesteckt werden können. Auch hier gilt wiederum, dass man auf ähnliche Garzeiten achten sollte.

Gefüllte Köstlichkeiten

Paprika, Paradeiser oder Zucchini, aber auch Pilze, eignen sich hervorragend zum Füllen mit allerhand Köstlichkeiten. Frischkäse, Feta, Faschiertes oder Couscous sind nur ein paar mögliche Grundzutaten für die gefüllten Leckerbissen. Mit etwas Käse überbacken ist gleich eine ganze Mahlzeit fertig.

Würzen und Marinieren

Für eine besondere Geschmacksnote kann man Gemüse vor dem Grillen marinieren. Dafür braucht es ein bisschen Öl, Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack. Noch etwas Zitronensaft verleiht dem Gemüse eine angenehm frische Note.

Für die Verwendung von Ölen gilt, dass diese hoch erhitzbar sein sollten. Dementsprechend eignen sich zum Grillen keine kaltgepressten Öle. Raffinierte Varianten wie z. B. raffiniertes Rapsöl wären in diesem Fall die perfekte Wahl, um der Hitze auf dem Grill auch standhalten zu können.

Außer bei Marinaden sollte erst nach dem Grillen gewürzt werden. Kräuter verlieren ihre Inhaltsstoffe und Aromatik, Salz entzieht dem Gemüse Wasser und macht es eher matschig.

Grillgemüse-ABC

Gemüse Zubereitungsempfehlung Garzeit
Brokkoli in Röschen teilen 6-8 Minuten unter Wenden
Fenchel in Scheiben oder Stücke schneiden 6-10 Minuten unter Wenden
Karotten längs halbieren  5-7 Minuten je Seite
Karfiol in Röschen teilen oder wie "Steaks" in Scheiben schneiden

5-7 Minuten je Seite;
vorab blanchieren

Kohlrabi in 1 cm dicke Scheiben schneiden 6-10 Minuten unter Wenden
Lauch längs halbieren 5-7 Minuten je Seite
Maiskolben 20 Minuten vorkochen; 10-15 Minuten unter Wenden
Paprika halbieren oder in Sreifen schneiden 5-6 Minuten unter Wenden
Pilze in gefällige Stücke schneiden 8-10 Minuten unter Wenden
Spargel holzige Enden entfernen, weißen Spargel schälen 5-10 Minuten unter Wenden
Süßkartoffel in 1 cm dicke Scheiben schneiden 6-8 Minuten unter Wenden
Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden 5-8 Minuten je Seite
Zwiebel in Ringe oder Spalten schneiden 8-10 Minuten unter Wenden

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

FR 09

Lebkuchenvariationen

09.12.2022

Vorboten des Weihnachtsfestes backen und gestalten.

Mehr erfahren
SA 10

Schokolade und Pralinen

10.12.2022

Süße Köstlichkeiten selbst herstellen.

Mehr erfahren
MI 14

Das perfekte Weihnachtsmenü

14.12.2022

Exklusive Tipps und Rezepte für ein exqisites Weihnachtsessen.

Mehr erfahren
FR 16

Das perfekte Weihnachtsmenü

16.12.2022

Exklusive Tipps und Rezepte für ein exqisites Weihnachtsessen.

Mehr erfahren