Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Für Bestellungen die sich nur aus digitalen Produkten zusammensetzen fallen keine Versandkosten an.

Verstanden

0-62184500-1556017805.jpeg

Rückblick

24.06.2022 13:49
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick
Rückblick

Restlos guat: Lebensmittel verwenden statt verschwenden

Eine Woche lang drehte sich in den digitalen Medien der Landwirtschaftskammer Steiermark alles um Ideen und Tipps gegen eine unnötige Lebensmittelverschwendung.

Klicken Sie sich durch die Bildstrecke im Header und blicken Sie mit uns noch einmal auf die letzte Woche und Ihre Highlights zurück.

Und hier noch einmal die wichtigsten Tipps für weniger Lebensmittel im Müll für Ihren ganz persönlichen Alltag:

  1. G'scheit einkaufen

    Ein gut geplanter Einkauf inkl. Einkaufsliste sorgt dafür, dass tatsächlich nur jene Lebensmittel im Einkaufskorb landen, die auch wirklich gebraucht werden.
    Expertinnentipp: Wochenspeiseplan erstellen

  2. G'scheit lagern

    Jedes Lebensmittel stellt seine ganz eignen Ansprüche an den perfekten Lagerort. Wer diese kennt und die Produkte entsprechend lagert, hat viel länger etwas davon.
    Expertinnentipp: Im Zweifelsfall in der "Speis" nachlesen.

  3. G'scheit prüfen

    Bei der richtigen Lagerung sind Lebensmittel meist weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus genießbar.
    Expertinnentipp: Erst schauen, dann riechen, dann kosten - bleibt alles unauffällig, ist das Produkt noch immer genusstauglich.

  4. G'scheit sparen

    Brot ist das Wegwerf-Lebensmittel Nummer Eins. Mit den Backwaren landet aber auch eine Menge Geld im Müll. Wer Brot rechtzeitig verbraucht oder selbst altbackenes Brot noch kreativ verwertet, tut nicht nur was für die Umwelt, sondern auch für den eignene Geldbeutel.
    Expertinnentipp: Im Brot-Podcast gibt es viele Anregungen zur Brot-Verwertung zum Nachhören.

  5. G'scheit verwerten

    Restküche steht für kreative Küchenexperimente mit vorhandenen Überbleibseln und vorrätigen Basiszutaten. Tauschen Sie Rezept gegen Fantasie und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
    Expertinnentipp: Kochen nach dem Baukastenprinzip

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

DI 04

Fermentieren von Gemüse

04.10.2022

Natürliche Probiotika selbst herstellen.

Mehr erfahren
DO 06

Eingekocht

06.10.2022

Sommergenüsse im Glas für den Winter konservieren.

Mehr erfahren
FR 07

Schnelle leichte Küche im Alltag

07.10.2022

Frisch kochen ohne großen Zeitaufwand.

Mehr erfahren
FR 14

Kochkurs für Männer

14.10.2022

Exklusiver Männerkochkurs für Anfänger und begeisterte Hobbyköche.

Mehr erfahren