Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach der Größe der Bestellung und dem Land, in das geliefert wird. Die Kosten werden individuell erhoben (mind. 3,50 €) und sind nicht im angeführten Preis inkludiert.

Verstanden

0-62184500-1556017805.jpeg

Bauernbrot-Prämierung

05.08.2020 10:24
Bauernbrot-Prämierung
Bauernbrot-Prämierung

Steirische Bauernbrot-Landesprämierung

Natur pur. Das ist das Credo der 70 Brotbäuerinnen und -bauern, die heute bei der steirischen Brotprämierung um neun Landessiege wetteifern. 

Spätestens seit der Corona-Krise fungiert Brot wieder als Sinnbild für „Versorgungssicherheit“. Und Konsumentinnen und Konsumenten achten mehr denn je auf gute Qualität. „Brot ist in erster Linie ein ganz starkes Symbol für das tägliche Brot. Die Landwirtschaft hat scheinbar die Corona-Krise gebraucht, um als systemrelevant gesehen zu werden. Nur das war die Landwirtschaft immer, was aber vielen Menschen gar nicht mehr bewusst gewesen ist. Mit dem Symbol des Brotes wollen wir den Wert der heimischen Landwirtschaft noch besser unterstreichen“, ist Landesbäuerin Gusti Maier überzeugt. 

Während des Lockdowns zeugten leere Germ-Regale im Supermarkt von einem großen Trend zum Selberbacken. Das bestätigte sich auch bei der aktuellen Prämierung, bei der sich gleich 21 neue Betriebe zum ersten Mal der kompetenten Fachjury stellen. Diese prüft die Brote nach 80 Kriterien auf Herz und Nieren bzw. auf Kruste und Krume.

Fertigmischungen und Zusatzstoffe sind hier nicht zu finden. Die ausgezeichneten Brote bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten aus der Region, die nach hauseigenen Rezepten zubereitet werden. Das sorgt für besonders individuelle Geschmackserlebnisse, die dem industriellen Einheitsbrei entgegenwirken. „Unsere Brote leben Natürlichkeit, Regionalität und individuellen Geschmack sowie Vielfalt“, ist die Brotexpertin und Verkostungsleiterin Ing. Eva-Maria Lipp stolz.

Die 24-köpfige Experten-Jury testet insgesamt 210 Brote von 70 Betrieben aus der Steiermark, dem Burgenland und Niederösterreich. Neun Landessiege in den Kategorien Bauernbrot, Bauernbrot aus dem Holzofen, Brot mit Ölsaaten, Vollkornbrot, Dinkelbrot, Innovative Brote, Gesunde Schuljause, Kunst aus Teig, Brote im Jahreslauf sowie NachwuchsbäckerInnen.

Wer die prämierten Brote schließlich kaufen möchte, erkennt diese an der Prämierungs-Schleife. Sie garantiert für höchste Qualität und regionale Herkunft.

Zurück zur Übersicht

Neueste Veranstaltungen und Termine

ALLE ANZEIGEN

MO 28

Webinar: Herbstliche Genüsse aus Äpfel

28.09.2020

Beim ersten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um den Apfel.

Mehr erfahren
DI 29

Webinar: Topfentraum zur Herbstzeit

29.09.2020

Beim zweiten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um Topfen.

Mehr erfahren
MI 30

Webinar: Herzhaftes Brot zur Erntedankzeit

30.09.2020

Beim dritten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles um Brot und Gebäck.

Mehr erfahren
DO 01

Webinar: Gemüsevielfalt im Herbst fermentieren

01.10.2020

Beim vierten Webinar kochen@home im Rahmen der Woche der Landwirtschaft dreht sich alles ums Fermentieren.

Mehr erfahren